Menü

HPL – Baukompaktplatten

Die Baukompaktplatten werden in einem speziellen Herstellungsverfahren aus Natronkraftpapier und Melaminharz unter Einfluß von hohem Druck und Wärme hergestellt.

Auf Grund der eingesetzten Rohstoffe haben die HPL-Baukompaktplatten eine harte Oberfläche, eine sehr hohe Biegesteifigkeit und sind unverrottbar.

Durch die zusätzliche Acryl- Oberflächenveredelung sind sie problemlos im Außeneinsatz anwendbar.

Durch diese Eigenschaften werden Sie hauptsächlich dort eingesetzt, wo es auf Absturzsicherung und Langlebigkeit ankommt.

Die Baukompaktplatten sind in folgender Stärken erhältlich: 6mm, 8mm, 10mm und andere Stärken auf Anfrage.
Es gibt folgende Standard-Formate:

  • 2800mm x 1300mm
  • 3050mm x 1300mm
  • 2800mm x 2040mm
  • 5600mm x 2040mm
  • Die HPL-Baukompaktplatten können kostenlos auf ihre Wunschmaße zugeschnitten werden.
    Es wird dabei aber immer das ganze Standardformat abgerechnet (Alle Reste werden dazu gelegt).
    Sie können aber mit hartmetallbestückten Werkzeugen leicht zu be- und verarbeitet werden.

    Produkteigenschaften

    • harte Oberfläche
    • sehr hohe Biegesteifigkeit
    • leichte Be- und Verarbeitung
    • bruch- und schlagfest
    • witterungsbeständig, unverrottbar
    • lieferbar in B1- oder B2-Ausführung
    • geprüft gemäß ETB-Richtlinie Prüfbericht 261311

    Typische Einsatzgebiete sind

    • Balkon- und Fassadenverkleidungen
    • Rammschutzleisten
    • Türfüllungen
    • Trennwände

    Wir führen HPL – Baukompaktplatten in vielen verschiedenen Farb- und Beschichtungsvarianten.

Jetzt Anfrage stellen Zurück zur Übersicht


Schlagwörter: