Menü

Brandschutzplatten

Wirksamer Feuerschutz für Wände und Dächer

 
Sandwichplatten für Wand
Bei Heldt sind Branschutzplatten in vielen Varianten erhältlich
Brandschutzplatten von Heldt erfüllen nicht nur die gesetzlichen Anforderungen an einen wirksamen Feuerschutz für Wände, Decken und Dächer, sondern bieten darüber hinaus auch hervorragende bauphysikalische Eigenschaften zur Wärme- bzw. Schalldämmung. Aufgrund ihrer schnellen und montagefreundlichen Materialien werden Feuerschutzplatten häufig für Fassadenverkleidungen, Trennwände und Decken eingesetzt.

Auf Anfrage bieten wir Ihnen das gesamte Sortiment an Brandschutz- und Schallschutzpaneelen in der von Ihnen gewünschten Länge, Stärke und einer unserer Standard RAL-Farben mit dem passenden Zubehör an.

Aufbau der Brandschutzplatten

Unsere Brandschutzplatten bestehen aus einem festen Verbund von zwei profilierten, beidseitig verzinkten und beschichteten Stahl-Deckschalen (beim Dach z. B. 0,45 mm innen und 0,6 mm außen/bei der Wand z. B. beidseitig 0,6 mm Blechdicke) und einem nicht brennbaren Kern aus Mineralwolle (Wand von 50 mm – 200 mm und Dach von 60 mm – 200 mm Kernstärke).

Brandschutzwände mit Mineralwolle

 
Sandwichwand und Sandwichdach
Aufbau einer Brandschutzwandplatte


Brandschutzdächer mit Mineralwolle

 
Sandwichwand und Sandwichdach
Maximaler Feuerschutz für Dächer
Deckschicht aus Stahl Im Brandfall schützt die Deckschicht aus Stahl den Dämmkern vor der direkten Brandeinwirkung.

Dämmstoff aus Mineralwolle Für einen wirksamen Brandschutz besteht der Dämmkern der Brandschutzplatte aus einem nicht brennbaren Kern aus Mineralwolle der Baustoffklasse A2-s1-d0. A2 kennzeichnet nicht brennbares Material, die Kürzel s1 und d0 stehen für eine geringe Rauchentwicklung und das Verhindern von Abtropfen. Durch die Festigkeit zwischen Deckschicht und Dämmkern entsteht bei der Brandschutzplatte auch kein Hohlraum, der eine Ausbreitung von Feuer und Rauch im Brandfall begünstigen würden.

Einsatzgebiete von Feuerschutzplatten

  • Verkleidung von Industriebauten
  • Wände und Decken in öffentlichen Gebäuden
  • zum Schutz bei Grenzbebauung (je nach Auflage des jeweiligen Bauamtes)

Kreative Gestaltungsvielfalt mit Brandschutzplatten

Die Brandschutzelemente ermöglichen nicht nur einen ideal an das Gebäude angepassten Gestaltungsfreiraum, sondern bieten auch die Möglichkeit für kreative Effekte in der Bauarchitektur. Durch unterschiedliche Oberflächenprofilierungen, Fassadenabschlüsse und die Auswahl aus einer großen Farbpalette sind der kreativen Gestaltungsvielfalt von Brandschutzplatten kaum Grenzen gesetzt.
 
Oberflächenprofile von Brandschutzplatten
Die Oberflächen der Wandprofile sind in
standardliniert oder mikroliniert lieferbar


Oberflächenprofile von Feuerschutzplatten

Die Oberflächen der Wandprofile sind in standardliniert oder mikroliniert lieferbar.

 
Zubehör und Fassadenabschlüsse
Das richtige Material für den Einsatz
von Brandschutz Platten


Zubehör und Fassadenabschlüsse

Für den Einsatz von Feuerschutzplatten bieten wir Befestigungsmaterial und Fassadenabschlüsse, die bauaufsichtlich zugelassen sind.

Farbauswahl für Brandschutzverkleidung

 
Farbauswahl für Brandschutzverkleidung
Brandschutz Platten sind in unseren Standardfarben erhältlich

Die gelieferten verzinkten Stahlblechprofile verfügen über einen einfarbigen, kunststoffbeschichteten Überzug in den gängigen RAL-Farben (MC-Farben).

Einbaupflicht von Brandschutzplatten

Eine Brandschutzverkleidung wird in vielen Gebäuden eingesetzt, in denen Brandschutzanforderungen berücksichtigt werden müssen. In Deutschland besteht in vielen Fällen eine Einbaupflicht von Brandschutzplatten. Aufgabe der Brandschutzplatte ist es, die Brandentstehung und Brandausbreitung zu verhindern und dabei gleichzeitig eine ausreichende Feuerwiderstandsdauer zu gewährleisten.

Das Brandverhalten von Baustoffen wird laut EU Norm (EN) und DIN in dieses Schema eingeteilt.

So erfüllt eine Brandschutzplatte die Brandschutzanforderungen

Die Brandschutzanforderungen an eine Brandschutzplatte sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz streng geregelt. Neben der Verwendung von nicht brennbaren Materialien muss die Brandschutzverkleidung dem Feuer auch eine vorgeschriebene Zeit standhalten. In der deutschen DIN Norm 4102 sind dafür vier verschiedene Feuerwiderstandsklassen (F) definiert:  

  • F30 (feuerhemmend)
  • F60 (hochfeuerhemmend)
  • F90 (feuerbeständig)
  • F120 (hochfeuerbeständig)
 

Die Zahl einer Feuerwiderstandsklasse steht für die Minutendauer, die die Brandschutzplatte dem Feuer standhalten muss. Die verbauten Brandschutzplatten dürfen darüber hinaus auch keine Öffnungen oder Hohlräume aufweisen. Werden diese durch die Nutzung des Gebäudes nötig, so wird beispielsweise der Einsatz von Brandschutztüren erforderlich. Die genauen Bestimmungen der Brandschutzanforderungen sind in den Baugesetzten und Baunormen der jeweiligen Bundesländer bzw. Kantone festgelegt.

In der Regel ist der Einsatz von Brandschutzplatten in öffentlichen Räumen wie z. B. Schulen, Verwaltungsgebäuden oder Krankenhäusern gesetzlich vorgeschrieben. Für Industriebauten bestehen höhere Anforderungen als für Hochhäuser und Gebäude mittlerer Höhe bzw. Wohnhäuser.

Bei Heldt sind Brandschutzplatten in unterschiedlichen Größen sowie diversen Formaten erhältlich. Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl der richtigen Brandschutzplatte entsprechend der baulichen Voraussetzungen und der benötigten Feuerwiderstandsklasse. Jetzt anfragen

Über 20 Jahre Erfahrung mit Brandschutzplatten

Neben unserem Versprechen für eine zeitnahe und termingerechte Lieferung sind wir mit über 20 Jahren Erfahrung ein professioneller und erfahrener Partner für Sandwichplatten und Brandschutzplatten. Bei Heldt erhalten Sie deshalb nur in Deutschland zugelassene Brandschutzplatten mit aktuellen Prüfzertifikaten.

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, um eventuelle Fragen zu klären oder ein Angebot einzuholen.

Vorteile der Heldt-Brandschutzplatten

  • hervorragende Wärmedämmung
  • Dämmstoff aus Mineralwolle
  • hohe Luftdichtigkeit und Schalldämmung
  • erhältlich in RAL-Farben
  • Zubehör wie Kantungen, Schrauben, Brandschutztüren, etc.
  • bis 19 m Länge
  • einfache Montage

Brandschutzdach Hipertec Mineralwolle

Blechdicke (Standard)ElementdickeGewichtU-Wert
Typ außeninnenim KernGesamt[KG/m²][W/qm K]
Hipertec 60/980,60mm 0,45mm 60mm 98mm 16,800,707
Hipertec 80/1180,60mm 0,45mm 80mm 118mm 19,000,535
Hipertec 100/1380,60mm 0,45mm 100mm 138mm 21,200,430
Hipertec 120/1580,60mm 0,45mm 120mm 158mm 23,400,360
Hipertec 150/1880,60mm 0,45mm 150mm188mm26,700,289
Hipertec 200/2380,60mm 0,45mm 200mm238mm32,120,218

Produkteigenschaften

  • Geprüft nach DIN EN 10169 – Außenschale: Klasse RC3 – Innenschale: Klasse RC2
  • hohe Wärmedämmung
  • Baustoffklasse A2-s1-d0, nicht brennbar nach DIN EN13501-1
  • thermische Trennung der Deckschalen
  • Standardlängen 2,00 m bis 22,00 m, größere Längen auf Anfrage
  • hohe Steifigkeit
  • hohe Luftdichtigkeit, schlagregendicht
  • schnelle und problemlose Montage
Jetzt Anfrage stellen


Brandschutzwand Hipertec Mineralwolle

Blechdicke (Standard)ElementdickeGewichtU-Wert
Typ außeninnenim KernGesamt[KG/m²][W/qm K]
Hipertec 600,60mm 0,60mm 60mm60mm17,000,731
Hipertec 800,60mm 0,60mm 80mm80mm19,200,548
Hipertec 1000,60mm 0,60mm 100mm 100mm 21,400,438
Hipertec 1200,60mm 0,60mm 120mm 120mm 23,600,365
Hipertec 1500,60mm 0,60mm 150mm150mm26,900,292
Hipertec 2000,60mm0,60mm 200mm200mm32,400,219

Produkteigenschaften

  • EU Bauproduktenverordnung nach Sandwichnorm DIN EN 14509
  • Wärmedurchgangskoeffizient mit (ᴪ  – Fugenfaktor)
  • hohe Wärmedämmung
  • Baustoffklasse A2-s1-d0, nicht brennbar nach DIN EN13501-1
  • thermische Trennung der Deckschalen
  • Standardlängen 2,00 m bis 22,00 m, größere Längen auf Anfrage
  • hohe Steifigkeit
  • hohe Luftdichtigkeit, schlagregendicht
  • schnelle und problemlose Montage
  • Luftschalldämmung Rw = 30 dB
Stützweiten für die Feuerwiderstandsfähigkeit gemäß Brandschutzzulassung
(Bei Außenwänden sind die max. Stützweiten durch Windlasten zu beachten)
 
VertikalHorizontal
ElementdickeEI 30 (F30)EI 60 (F60)EI 90 (F90)EI 120 (F120)EI 30 (F30)EI 60 (F60)EI 90 (F90)EI 120 (F120)
60mm4000mm-------
80mm5000mm3000mm*------
100mm5000mm5000mm4000mm3000mm*5000mm5000mm5000mm-
120mm5000mm5000mm5000mm4000mm5000mm5000mm5000mm5000mm*
ab 150mm5000mm5000mm5000mm5000mm5000mm5000mm5000mm5000mm*
* in Deutschland nicht anwendbar
Jetzt Anfrage stellen


Brandschutzwand Super HF Mineralwolle

Blechdicke (Standard)ElementdickeGewichtU-Wert
Typ außeninnenim KernGesamt[KG/m²][W/qm K]
Superwall HF0,60mm 0,60mm 80mm80mm19,500,566
Superwall HF0,60mm 0,60mm 100mm 100mm 21,700,499
Superwall HF0,60mm 0,60mm 120mm 120mm 23,900,372
Superwall HF0,60mm 0,60mm 150mm 150mm 27,200,297
Superwall HF0,60mm 0,60mm 200mm200mm32,700,222

Produkteigenschaften

  • EU Bauproduktenverordnung nach Sandwichnorm DIN EN 14509
  • Wärmedurchgangskoeffizient mit (ᴪ  – Fugenfaktor)
  • hohe Wärmedämmung
  • Baustoffklasse A2-s1-d0, nicht brennbar nach DIN EN13501-1
  • thermische Trennung der Deckschalen
  • Standardlängen 2,00 m bis 22,00 m, größere Längen auf Anfrage
  • hohe Steifigkeit
  • hohe Luftdichtigkeit, schlagregendicht
  • schnelle und problemlose Montage
  • Luftschalldämmung Rw = 30 dB
Stützweiten für die Feuerwiderstandsfähigkeit gemäß Brandschutzzulassung
(Bei Außenwänden sind die max. Stützweiten durch Windlasten zu beachten)
 
VertikalHorizontal
ElementdickeEI 30 (F30)EI 60 (F60)EI 90 (F90)EI 30 (F30)EI 60 (F60)EI 90 (F90)
100mm4000mm3000mm----
ab 120mm4000mm4000mm3000mm5000mm5000mm5000mm
Jetzt Anfrage stellen


Brandschutzwand Hipertec Sound Mineralwolle

Blechdicke (Standard)ElementdickeGewichtU-Wert
Typ außeninnenim KernGesamt[KG/m²][W/qm K]
Hipertec 600,60mm 0,60mm 60mm60mm15,300,731
Hipertec 800,60mm 0,60mm 80mm80mm17,500,548
Hipertec 1000,60mm 0,60mm 100mm 100mm 19,700,438
Hipertec 1200,60mm 0,60mm 120mm 120mm 21,900,365
Hipertec 1500,60mm 0,60mm 150mm150mm25,200,292
Hipertec 2000,60mm0,60mm 200mm200mm30,700,219

Produkteigenschaften

  • Korrosionsschutz geprüft nach DIN EN 10169
  • Wärmeleitfähigkeit = 0,044 W/mK nach DIN 4108 bzw. DIN EN 13162
  • thermische Trennung der Deckschalen
  • Wärmedurchgangskoeffizient mit (ᴪ  – Fugenfaktor)
  • Standardlängen 2,00 m bis 22,00 m, größere Längen auf Anfrage
  • hohe Steifigkeit
  • Außen und Innendeckschale in 25µm Polyester
  • schnelle und problemlose Montage
  • Luftschalldämmung Rw = 31 – 33 dB
Jetzt Anfrage stellen


Brandschutzdach Mineralwolle 3005 T / 60 – 3005 T / 200

Blechdicke (Standard)ElementdickeGewichtU-Wert
Typ außeninnenim KernGesamt[KG/m²][W/qm K]
3005 T / 60 0,63mm 0,50mm60mm100mm17,70,62
3005 T / 80 0,63mm 0,50mm 80mm 120mm 19,90,47
3005 T / 100 0,63mm 0,50mm 100mm 140mm 21,40,38
3005 T / 120 0,63mm 0,50mm 120mm 160mm 23,40,32
3005 T / 150 0,63mm 0,50mm 150mm 180mm 26,50,26
3005 T / 200 0,63mm 0,50mm 200mm240mm29,60,20

Produkteigenschaften

  • U-Werte ermittelt gemäß EN 14509 (inkl. Fugenverluste)
  • Brandverhalten A2 s1-d0
  • Mineralwolldichte 85 kg/m³ – ʎ = 0.040 W/m2K
  • thermische Trennung der Deckschalen
  • Längen bis 12 m
  • hohe Steifigkeit
  • hohe Luftdichtigkeit, schlagregendicht
  • schnelle und problemlose Montage
  • dampfdichte Deckschalen
Jetzt Anfrage stellen